Scrum in Deutschland

Diese Woche bin ich wieder im Technologie-Zentrum Deutschlands. Ich finde es immer wieder spannend, darüber nachzudenken, das in Deutschland, im Gegensatz zu den meisten anderen europäischen Ländern das Zentrum der technologischen Forschung nicht in der Hauptstadt, sondern in einer bis zum 2. Weltkrieg relativ unbedeutenden Stadt ist = München.

Aber das hat sich ja seit den 50 Jahren vollkommen verändert und nun ist die Konzentration von Scrum in München sicherlich auf die Tatsache zurück zu führen, dass in München halt tatsächlich die “Post abgeht.”

In dieser Woche sind in München gleich zwei Scrum Kurse. Das Seminar von Roman Pichler bei der OOP 2009 und meines, das ich zusammen mit der TNG in Unterföhring durchführe.

Wusstet Ihr, dass der Versicherungsriese Allianz Scrum im großen Stil einführt? Das bei vielen großen und kleinen Firmen in München Scrum gemacht wird? Dass in München mehr Certified ScrumMaster herumlaufen als im ganzen Rest Deutschlands?

Ich finde das einfach nur toll! Immerhin habe ich seit 2004 versucht genau das zu erreichen. Die Präsenz von Scrum in Deutschland zu erhöhen. Ich weiss noch, wie Ken und ich gemeinsam das erste Seminar in Deutschland im Februar 2005, in dem auch Roman CSM wurde, gehalten haben. 

Es hat sich eine Menge getan. 2009 ist das Jahr des Scrum in Deutschland. Davon bin ich überzeugt.

Das Scrum in Deutschland Fuss fassen würde, war 2007 abzusehen und 2008 hat sich Scrum festgesetzt. 2009 wird das Jahr werden, in dem Scrum den Sprung in die Entwicklungsabteilungen der meisten Firmen finden wird. 

Abzulesen ist diese Entwicklung am sprunghaften Anstieg der Zahl neuer deutsch-sprachiger ScrumTrainer. Gab es bis Ende 2008 “nur” Roman Pichler, Joseph Pelrine und mich, die Scrum in Deutsch anbieten konnten, so ist das seit Herbst letzten Jahres zum Glück anders. Andreas Schliep, einer meiner Schüler und ehemaligen Mitarbeiter, und Sabine Canditt sind frisch gebackene Certified ScrumTrainer und helfen nun mit den Bedarf an ScrumTrainings zu decken. Ich erwarte, dass im März (in Orlando) wieder ein oder zwei weitere Trainer dazu kommen werden. Spätestens jedoch zum Herbst werden wir die dritte Generation deutscher Certified Scrum Trainer im deutsch-sprachigen Markt sehen. Sie wurden ausgebildet von denen, die noch von Ken Schwaber selbst in den Anfängen von Scrum gelernt haben. 

Der Bedarf an Scrum Coaching wächst ebenfalls. Viele der Menschen, die mit mir, als Mitarbeiter oder Kollegen, in der Vergangenheit Scrum bei Firmen erfolgreich etabliert haben, nutzen die Chance und können sich erfolgreich selbständig machen. Der wachsende Markt ermöglicht diese Entwicklung.

Abzulesen ist diese Entwicklung durch die Tatsache, dass es gelungen ist, das internationale Scrum Gathering im Herbst nach Deutschland zu holen. Auch dieses wird voraussichtlich in München oder Berlin stattfinden. Details werden sicherlich in zwei Monaten auf dem Scrum Gathering in Orlando besprochen werden.  

Abzulesen ist diese Entwicklung auch an den Verkaufszahlen meines Buches. Ich freue mich sehr darüber noch dieses Jahr eine 2. Auflage auf den Markt bringen zu müssen. Damit hätte ich nie gerechnet. Die Bücher von Ken und Roman werden ebenfalls verstärkt gekauft. Der Markt sucht nach Antworten. Leider sind Bücher immer schon überholt, wenn sie geschrieben sind😉.

Das wird ein spannendes Scrum-Jahr für alle von uns. Ich halte Euch auf dem Laufenden. — Boris

3 responses to “Scrum in Deutschland

  1. Danke nochmal für die klasse Session. War echt sehr hilfreich und anschaulich. Mir hats sehr viel gebracht und vor allem auch viel Spaß gemacht!

  2. Pingback: Ein wunderbares Feedback « Scrum 4 You

  3. Pingback: Scrum@Work » Scrum in Deutschland

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s